familienspiele

familienspiele

AUFBAU: Legen Sie das Spielbrett so zwischen die beiden Spieler, dass die Längsseiten zu den Spielern zeigen – und die beiden Apfelmus-Becher (Mancala-Becher) rechts und links sind. Sie haben sechs Tassen Bohnen gegenüber jedem Spieler. 4 Bohnen in jede Tasse geben. Jeder Spieler hat eine Mancala-Tasse – die Apfelmus-Tasse zu ihrer LINKEN. In diesen Becher legen sie die Bohnen, die sie sammeln.

– Falls Schach nicht bereits ein Teil Ihres Spieltisches ist… Erstellen Sie einen speziellen Bereich für das Spiel. – Laden Sie zwei Kinder ein, das Spiel zu untersuchen, die Figuren zu identifizieren und die Regeln zu lesen. – Führen Sie die beiden Spieler beim Erlernen des Spiels an. Ermutigen Sie sie, es wöchentlich zu spielen. – Helfen Sie ihnen, die Regeln zu überprüfen und erinnern Sie sie daran, dass sie in einer Woche ein Spiel beginnen und in der nächsten Woche weiterspielen können. – Helfen Sie den Spielern, nachdem sie ein Spiel beendet haben, es zwei anderen Spielern ZU UNTERRICHTEN! Und so weiter… Bevor Sie es wissen – Sie haben eine große Gruppe von Kindern, die Schach spielen können!

Spieltische verleihen einer ansonsten ungenutzten Ecke Ihres Wohnraums mühelos Charakter und Nutzen und können Ihre sozialen Bereiche in etwas wirklich Besonderes verwandeln. Wir haben einige schöne Optionen, die Ihnen bei der Auswahl des richtigen Spieltisches helfen, der Ihrem Geschmack und Ihren Bedürfnissen entspricht. Wählen Sie aus unseren vielen Spieltischen und -stühlen, Kartenspieltischen, runden Spieltischen und Hausbarmöbeln, um schöne Erlebnisse bei einem Spiel oder zwei Spieltischen und Stühlen zu erleben

In jeder Ecke des Raumes oder bei vier Bäumen, die fast ein Quadrat bilden, steht ein Spieler; ein anderer steht in der Mitte, der der Kater genannt wird. Bei den Worten „Mieze, Mieze in der Ecke!“ sie alle starten und laufen, um die Kurven zu wechseln; und gleichzeitig rennt der in der Mitte, um die Ecke in Besitz zu nehmen, bevor die anderen sie erreichen können. Gelingt es dem Spieler, als Erster in die Ecke zu kommen, muss der Ausgelassene zum Kater werden.

Nachdem er seinen Verfall bezahlt hat, ruft sie: „Eins!“ und so geht es wieder nach links, wodurch jeder eine andere Zahl sagen muss. Wenn der Kreis durch ein wenig Übung bis auf einundsiebzig hoch wird, dann „Buz-one!“ „Buz-zwei!“ &C. muss benutzt werden; und für siebenundsiebzig „Buzz!“ usw. Verzögert sich die Person, die an der Reihe ist, länger, als einer der Kreise mäßig fünf zählen kann, muss sie aufgeben.

Wenn Sie keinen Pantoffel für dieses Spiel haben, ist jedes leichte Objekt, das Sie Ihren Partygästen anvertrauen, ausreichend. Eine Person sitzt mit geschlossenen Augen in der Mitte des Kreises, während Personen im Umkreis einen Gegenstand weiterreichen. Der Spieler in der Mitte öffnet in zufälligen Momenten die Augen und das Passspiel stoppt. Wenn er oder sie nicht sehen kann, wer den „Hausschuh“ hält, muss er oder sie erraten, wo er aufgehört hat. Die beiden Spieler tauschen die Plätze, wenn der Rater erfolgreich ist.

DISKUSWURF: Verwenden Sie einen Pappteller SHOT-PUT: Verwenden Sie einen Ballon TRACK RACE: Jeder Spieler stellt sich an der Startlinie auf und rast, indem er die Ferse eines Fußes gegen die Zehen des nächsten setzt. Der Erste bis zum Ende der Strecke und zurück gewinnt. HOCHSPRUNG: Jeder Teilnehmer atmet tief durch und pfeift. Der Teilnehmer, der die Note am längsten hält, gewinnt. HIGH DIVE: Jeder Spieler steht auf einem Stuhl (oder blickt auf die Stuhllehne und kniet dann auf den Stuhlsitz) mit zehn Wäscheklammern und lässt sie in eine leere Flasche fallen. Der Spieler, der die meisten bekommt, gewinnt.

Fruit Bowl ist wie Musikstühle mit einem köstlichen Twist. Die Spielteilnehmer werden einer von wenigen Obstkategorien zugewiesen: Apfel, Banane, Erdbeere usw. Jeder nimmt Platz, während ein Spieler stehen bleibt. Dieser Spieler wählt eine Frucht zum Ausrufen – wenn er oder sie zum Beispiel „Apfel“ sagt, müssen alle Äpfel die Plätze tauschen, während die Person, die „es“ ist, ebenfalls einen Platz sucht. Der letzte übrig gebliebene Spieler übernimmt das Ausrufen der Namen.

Die Spieler nehmen im Kreis Platz und halten eine Schnur, auf die ein Ring aufgefädelt ist. Er steht in der Mitte und schließt für einen Moment die Augen, damit der Ring an einen neuen Ort weitergegeben werden kann. Dann öffnet sie die Augen und versucht zu erraten, wo der Ring ist, während die Spieler im Kreis ihre Hände über die Saite hin und her bewegen, Pässe und Returns vortäuschen und manchmal den Ring passieren. Wer mit dem Ring in der Hand erwischt wird, wird Es.

Nichts geht über einen echten Klassiker. Egal, ob Sie eine Romanze entfachen möchten oder einfach nur nach dem subtilsten Weg suchen, einen Urlaubskuss zu bekommen, Suck and Blow ist ein bewährtes Staffelspiel, das normalerweise auf den meisten Partys ein Hit ist. Stellen Sie Ihre Gäste nebeneinander auf und erhalten Sie eine Plastikkarte. Die verbrauchten Prepaid-Karten reichen aus. Der Trick besteht darin, die Karte nur mit den Lippen herumzureichen (nein, keine Zunge, keine Zähne). Wer die Karte fallen lässt, verliert.